Ev.-luth. Pfarramt für Mehle-Sehlde, Esbeck, Wülfingen

1504198563.xs_thumb-

Abschiede in Mehle / verdiente Mitarbeiter verabschiedet

Mit Ingo Hempelmann wurde nach 42 Jahren einer der sicherlich dienstältesten Organisten der Landeskirche in den Ruhestand verabschiedet. Renate Heering war 36 Jahre Kirchenvorsteherin und ist derzeit noch Küsterin in St. Urbanus. Monika Meyer, die für die Pflege des Gemeindehauses zuständig war, ist nach fast 21 Jahren in den Ruhestand gegangen.  Der Chor "Querbe(e)t" dankte durch Carmen Niebecker und Renate Hilgendorf-Warnecke den Verabschiedeten: "Respekt!".

Nach 18 Jahren im Kirchenvorstand wurden auch Annelie Wichmann aus Mehle und Ilona Feiga aus Sehlde verabschiedet, aus Mehle zudem nach 6 Jahren Marie-Luise Suhlry sowie Gunda Tomanek.

Pastor Dr. Döbler verabschiedete alle verdienten Mitarbeiter und Kirchenvorsteher in den Ruhestand und gab ihnen Gottes Segen mit auf den Weg. Alle wollen sich - an anderer Stelle oder in anderer Funktion - weiter für die Gemeinde einsetzen.

Bild: Tanja Plischke

1504198563.xs_thumb-

SommerKirche in Mehle /

Sonntag, 01.07.2018, 10:00 Uhr /

SommerSonnenKaffee vor der Kirche

Zum Auftakt der SommerKirche im Gemeindeverband Elze-Eime lädt die St. Urbanus-Kirche in Mehle zum Gottesdienst.
1530102352.medium

Bild: Nicole Braunert

1504198563.xs_thumb-

Neuer Kirchenvorstand in Wülfingen eingeführt /

Gerald Hasemann neuer Vorsitzender


Am Johannistag, dem 24.06., haben wir den neuen Wülfinger Kirchenvorstand eingeführt.

hinten v.l.n.r.: Karl-Hermann Rieche, Arndt Heuer, Gerald Hasemann
vorne v.l.n.r.: Iris Vollrath, Nicole Wellhausen
nicht im Bild: Heinrich Storre (ErsatzKV)

In der konstituierenden Sitzung am 26.06.2018 wurde Gerald Hasemann zum neuen Vorsitzenden gewählt.
1530101761.medium

Bild: Gundel Kahle

1504198563.xs_thumb-

Abschied nach 24 Jahren


Lange Jahre war Gundel Kahle die Vorsitzende des Wülfinger Kirchenvorstandes und leitete die Geschicke der Kirchengemeinde. Nun ist sie in einem festlichen Gottesdienst verabschiedet worden. Wir sagen ihr für alles, was sie getan hat, ein herzliches "Vergelt's Gott!". Für Ihren Weg wünschen wir ihr Gottes Segen.

1530101527.medium

Bild: Nicole Wellhausen / Gundel Kahle

1504198563.xs_thumb-

Einführung der neuen Kirchenvorstände


Gottesdienst in St. Urbaus, Mehle, So., 24.06.2018, 10:00 Uhr, anschl. Empfang

Gottesdienst in St. Marien, Wülfingen, So., 24.06.2018, 15:00 Uhr, anschl. Empfang

Herzliche Einladung!


1504198563.xs_thumb-

Der neue Gottesdienstplan ist da!


Gleich hier herunterladen:
Dokument: Gottesdienstplan_Ju... (PDF)
1504198563.xs_thumb-
1526767754.medium_hor

Bild: Marvin Döbler - Kuppel der Grabeskirche in Jerusalem

Wir feiern Pfingsten

Es ist das Fest des Heiligen Geistes. Jesus erzählt von ihm im Johannesevangelium:

"Aber der Tröster, der Heilige Geist, den mein Vater senden wird in meinem Namen, der wird euch alles lehren und euch an alles erinnern, was ich euch gesagt habe" (Johannesevangelium 14,26).

Der Heilige Geist weht, wo und wann er will. Aber er kündet immer von Jesus Christus und dem Heil der Welt, das in Christus liegt. Wenn unser Auge geöffnet wird, unser Blick auf Christus gelenkt wird und wir in ihm Gott, den Vater, sehen - dann wirkt der Heilige Geist in uns. Und so kann man auch unterscheiden, ob es der Heilige Geist oder irgendein Geist ist, der zu uns redet: der Heilige Geist wird immer einzig von Jesus Christus, dem wahren Menschen und dem wahren Gott, künden.

Um den Heiligen Geist beten wir in diesen Tagen:

"Wunderbarer Gott, du gibst der Welt den Atem des Lebens. Wir bitten Dich: Komm zu uns mit deinem Geist, daß er den Glauben in uns wecke und unser Tun und Denken durchdringe [...]" (aus dem Tagesgebet des Pfingstsonntages).

Beten Sie mit uns - zu Hause oder in einem unserer Gottesdienste:


1504198563.xs_thumb-

Achtung: geänderte Öffnungszeiten im Pfarrbüro Mehle!

Das Pfarrbüro Mehle ist vom 30.04.2018 bis zum 21.05.2018 nur
mittwochs, 10-12 Uhr, besetzt.

In dringenden Fällen erreichen Sie vom 30.04.-04.05.2018 und vom 16.-23.05.2018 Pastor Dr. Döbler unter seiner Rufnummer 05068/5891136.

Und vom 05.-15.05.2018 Pastorin Radtke in Eime unter 05182/6330.

Ab dem 24.05.2018 wieder wie gewohnt Do., 10-12 Uhr, und Fr., 15-17 Uhr.

1504198563.xs_thumb-

Wir feiern Konfirmation:

Sehlde: Samstag, 28.04.2018, 10:00 Uhr, mit unserem Posaunenchor

Mehle, Sonntag, 29.04.2018, 10:00 Uhr, mit unserem Chor "Querbe(e)t"


"Vertraut Gott.

Dafür habt Ihr Lieder und Gebete im Konfirmandenunterricht kennen gelernt. Sie sollen Euch auf Euren Wegen begleiten - wenn es gut läuft, aber erst recht, wenn es einmal schwierig wird, Ihr traurig oder richtig verzweifelt seid. Ihr habt euch einen Konfirmationsspruch ausgesucht. Nicht nur für den Sonntag Eurer Konfirmation, sondern für Euer ganzes Leben. „Weise mir, HERR, deinen Weg, dass ich wandle in deiner Wahrheit; erhalte mein Herz bei dem einen, dass ich deinen Namen fürchte."(Psalm 86, Vers 11). Das ist mein Konfirmationsspruch. Er erinnert mich daran, dass ich mich in allen Lebenslagen an Gott halten kann und wirkt als Trost für mich, wenn ich verzweifelt bin.

Ich wünsche Euch, Euren Eltern, Paten, Familien und Freunden einen gesegneten Gottesdienst und eine schöne Feier zur Konfirmation! Ich freue mich, dass Ihr ein Teil unserer Gemeinschaft seid.

Euer Ralf Meister"

aus dem Grußwort unseres Landesbischofs Ralf Meister

1524655403.medium

Bild: Jens Schulze (http://www.landeskirche-hannovers.de)

1504198563.xs_thumb-
1522263115.medium_hor

Bild: M. Döbler

Vom Dunkel ins Licht - das älteste Fest der Kirche miterleben

Am Donnerstag beginnt in der St. Urbanus-Kirche in Mehle die Feier der „Heiligen drei Tage“: Gründonnerstag wird um 18:30 Uhr der Einsetzung des Abendmahles durch Jesus Christus gedacht. Anschließend laden wir zu einem Mitbringabendbrot im Gemeindehaus ein. Die Andacht zur Sterbestunde des Herrn mit großer Fürbitte findet am Karfreitag, 16:00 Uhr, statt. Die Feier der Auferstehung folgt in der Osternacht (Samstag, 22:00 Uhr).

Wir laden herzlich ein, alle drei Gottesdienste zu besuchen und die Dramatik von Verrat, Tod und Sieg des Lebens mitzuerleben. Der Besuch einzelner Feiern ist selbstverständlich möglich.

Weitere Gottesdienste:

Sehlde:       Tag der Kreuzigung des Herrn: Karfreitag, 15:00 Uhr

                    2. Tag der Osteroktav: Ostermontag, 10:00 Uhr (mit Posaunenchor)

Esbeck:       Tag der Kreuzigung des Herrn: Karfreitag, 14:00 Uhr

                   Tag der Auferstehung des Herrn: Ostersonntag, 15:00 Uhr

Wülfingen:  Tag der Kreuzigung des Herrn: Karfreitag, 17:00 Uhr

                    Tag der Auferstehung des Herrn: Ostersonntag, 17:00 Uhr

(alle neun Gottesdienste mit Pastor Döbler und verschiedenen Teams)



Weitere Posts anzeigen